Species, „oldies but goldies“.

Species

Eine Arbeit aus dem Bereich der „visuellen Kommunikation“ die schon eine Weile zurück liegt … das Studio hat anschließend ausgesehen wie ein Schlachtfeld … Trotzdem, I love it.

Zur visuellen Kommunikation schreibt Wikipedia dies hier:

„Visuelle Kommunikation bezeichnet auch die inhaltsunabhängigen Aspekte einer Kommunikation, die auf visuellem Wege erfolgt. Damit ist auch die Kommunikation mittels Gebärdensprache durch gehörlose bzw. stark hörbeeinträchtigte Menschen gemeint. Hierbei werden die Sprachsignale mit den Händen und anderen Körperteilen sowie durch die Ausführung von Bewegungen dargestellt (gebärdet) und visuell aufgenommen. Die Form der so gebildeten Signale muss natürlich ebenso wie bei allen anderen Sprachen oder Kommunikationsformen einem Konsens, einer Konventionalisierung unterliegen, um die richtige Interpretation zu ermöglichen.“

Auf die „Konventionalisierung“ haben wir hier überhaupt keinen  Wert gelegt … Interpretationen, welche ich bisher zu dieser Arbeit erhielt, liegen trotzdem sehr eng beieinander. Welche habt ihr?

LG, Oliver

Pixolli Studios auf Facebook

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Über Uns:

Pixolli Studios
Inh. Oliver Kremer
Grabenstrasse 3
65606 Villmar
UStID: DE296757400
BN: 95056

tel: +49 (0) 6482 3770770
mobil: +49 (0) 151 4193 6190
mail: info@pixolli-studios.de

Öffnungszeiten:

So-Fr: Nach Vereinbarung
Sa: 09h00 - 13h00

© Oliver Kremer - Pixolli Studios