Paralympics Rio 2016

#WirfuerD – Wenn Träume wahr werden

Vor einem Jahr noch war die Eröffnungsfeier der paralympischen Spiele soweit weg. Die Vorfreude auf eine Veranstaltung der sportlichen Superlative war aber schon überall präsent. Die Spannung wuchs mit jedem Tag mehr. Heute ist alles schon wieder vorbei und zurück bleibt die besondere Erinnerung an das Welt-Sport-Ereignis des Jahres 2016 auf das alle so sehr hingearbeitet hatten.

Ich hatte das ganz besondere Glück, als einer von vier Teamfotografen der deutschen paralympischen Mannschaft mit dabei zu sein. Für mich ging damit auch ein Traum in Erfüllung. Ich habe etwa 56.000 Bilder in Rio de Janeiro gemacht. Einige davon habe ich hier mitgebracht.

Bei der Eröffnungsfeier im legendären Maracaná Stadion von Rio de Janeiro entlud sich die ganze Spannung, die sich über Jahre bei den Sportlern aufgebaut hatte und es war klar: “Diese Spiele werden den “normalen” olympischen Spielen in nichts, aber auch gar nichts, nachstehen!”. Sie ruft von allen Teilnehmern die maximal mögliche Leistung ab, um in den Wettbewerben zu bestehen und für einige wird vielleicht sogar auch ein Traum wahr, eine Medaille von den paralympischen Spielen mit nach Hause zu bringen. Der Lohn für viele Jahre harter Arbeit, Verzicht und Disziplin.

Die folgende Bildserie beschäftigt sich mit der Vorfreude auf die Spiele, den fantastischen Leistungen der Teilnehmer und damit, dass nach diesen Höchstleistungen auch mal ausgiebig gefeiert werden darf. Die paralympische Abschlussfeier mit ihren unvergesslichen Impressionen ist für alle Beteiligten eine mehr als willkommene Gelegenheit, nach dem Stress und den Anstrengungen der Wettkämpfe sich gegen die Konkurrenz zu beweisen, nun gemeinsam mit den teilnehmenden Nationen dieser Welt einmal die Seele baumeln zu lassen, die Spiele ausklingen zu lassen, eine riesige Party zu feiern und sich die ersten Motivationen für die nächsten Spiele in Tokio 2020 abzuholen.

Für mich startete nach den Spielen aber auch eine Zeit der Reflektion und ich habe einige Bilder mitgebracht, die mich persönlich sehr bewegt haben und mich daran erinnerten, dass es Menschen auf dieser Welt gibt, die dringend die Hilfe der Wohlstandsgesellschaften benötigen. So soll diese kleine Bild Strecke nicht nur an die tollen Spiele erinnern, sondern auch anregen über die Menschen nachzudenken, die nicht das Glück hatten in Wohlstand und Frieden hineingeboren worden zu sein.
Vorfreude
Die Bilder der Eröffnungsfeier zeigen mit wieviel Freude, Ehrgeiz, Aufopferung und Liebe zum Detail die Spiele vorbereitet wurden.

Leistung
Diese Bilder zeigen eine kleine Auswahl der Sportler(innen) vor, während, oder nach den Wettkämpfen.

Party
Diese Bilder habe ich während der fantastischen paralympischen Abschlussfeier gemacht. Eine Feier, die ihresgleichen sucht.

Reflektion
Es waren tolle Spiele. Sie haben meine Erwartungen um ein vielfaches übertroffen. Ganz besonders berührt und nachdenklich gestimmt, hat mich allerdings ein Besuch einer Kindertagesstätte, in einer der zahllosen Favelas an den Hängen der Berge von Rio de Janeiro. Für viele Jahrzehnte wurden die Favelas (wörtliche Übersetzung: “Barackenstädte”) rund um Rio de Janeiro von bewaffneten Drogendealern und Strassenbanden, sogenannten “Gangs” kontrolliert. Die politisch Verantwortlichen von Rio de Janeiro haben deswegen ein Befriedungs-Programm gestartet, um die Gewalt und die Armut aus den Favelas zu verbannen. Dieses Programm wird von einer eigens dafür eingerichteten und speziell ausgebildeten Polizeieinheit, der “Pacifying Police Unit” (PPU), umgesetzt. Favela Vidigal ist der Name der Favela, in deren Mitte die Kindertagesstätte liegt, die ich gemeinsam mit dem paralympischen Goalball Team besuchen durfte. Die Favela Vidigal liegt im Südwesten von Rio de Janeiro und wurde am 18. Januar 2012 von der PPU befriedet.

Meine Bilder der Paralympics 2016 wurden in vielen Medien veröffentlicht, unter anderen auf der Webseite des “Deutschen Behindertensportverband” (Beispiel: http://bit.ly/2jht3gC), auf der Webseite des deutschen olympischen Sportbund (Beispiel: (http://bit.ly/2iWzjOj), auf der Online Präsenz der Sportschau (Beispiel: http://bit.ly/2i34zvh), in den lokalen Tagespressen der Bundesländer sowohl print, wie online (Beispiel: http://bit.ly/2iR9EpS), in Fachmagazinen (Beispiel: http://bit.ly/2j5wpUB) und auf den Online Präsenzen vieler Unternehmen, die sich thematisch mit dem Thema Sport & Behinderung beschäftigen (Beispiel: http://bit.ly/2iWw89h), auch ganz spezielle Bilder hat es gegeben im Westfalenblatt (Beispiel: http://bit.ly/2i5lMV4) und vielen mehr …

Ich hoffe, das ich noch einmal bei kommenden Spielen mit dabei sein kann und wieder tolle Menschen wie die Hochleistungssportler und alle um sie herum, die sie unterstützen, kennenlernen darf. Es war für mich eine besondere Ehre als Teil der paralympischen Mannschaft mit dem Motto “#WirfuerD” in Rio de Janeiro mit dabei zu sein. Vielen Dank an alle, die mir dabei geholfen haben meinen Traum zu verwirklichen.

So jetzt habt ihr aber genug gelesen, klickt einfach auf den Mega „#WirfuerD“ Button. Ihr kommt dann zu einem PDF Dokument mit allen Bildern dieser Serie. Viel Spaß beim anschauen …

Weiterführende Info

Hier könnt ihr weitere Informationen zu Pixolli Studios finden.

Oliver auf Facebook
Pixolli Studios auf Facebook
Pixolli Studios auf YouTube

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Über Uns:

Pixolli Studios
Inh. Oliver Kremer
Grabenstrasse 3
65606 Villmar
UStID: DE296757400
BN: 95056

tel: +49 (0) 6482 3770770
mobil: +49 (0) 151 4193 6190
mail: info@pixolli-studios.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 09h00 - 12h30 und 14h30 - 18h00
Sa: 09h00 - 13h00
Mi: Nachmittags geschlossen, oder nach Vereinbarung
Sa: Nachmittags geschlossen, oder nach Vereinbarung

About us

Pixolli Studios
Owner Oliver Kremer
Grabenstrasse 3
65606 Villmar
UStID: DE296757400
BN: 95056

phone: +49 (0) 6482 3770770
mobile: +49 (0) 151 4193 6190
email: info@pixolli-studios.de

Opening Hours:

Mo-Fr: 09h00 - 12h30 und 14h30 - 18h00
Sa: 09h00 - 13h00
We: Closed in the afternoon or by appointment
Sa: Closed in the afternoon or by appointment

© Oliver Kremer - Pixolli Studios